Warenkorb 0 Artikel-  0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Über Detox

Pure plant detox

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Saftkur?

  • Zuviele Süßigkeiten, Kekse oder Schokolade?
  • Permanent Lust auf Süßes?
  • Zuviel Schweres und Fettes?
  • Zuviel Pizza, Pasta oder Fastfood
  • Zuviel Koffein, Alkohol oder Nikotin?
  • Schlapp und Ausgelaugt?
  • Fahl, lustlos und müde?

Starten Sie mit einer Entlastungsphase!

 

Und sorgen für Ausgleich

Gönnen Sie sich und Ihrem Organismus eine Detox Kur. Hier nehmen Sie für einen kurzen Zeitraum lediglich frische kaltgepresste Gemüsesäfte zu sich. Der Stoffwechsel wird entlastet und gleichzeitig mit reichlich Mineralien, Vitalstoffen, Aminosäuren und Chlorophyll versorgt. Unsere Cleanses enthalten extra so gut wie keinen Fruchtzucker, so dass der Körper auch die Chance bekommt sich von dem alltäglichen zu viel an Zucker zu befreien. Nach einer Cleanse fällt es  in der Regel leichter sich gesünder und zuckerfreier zu ernähren.

 

Pro Tag 6 Flaschen Saft mit je 0,5l Saft

Anstelle der Mahlzeiten nimmt man alle 2 Stunden über den Tag verteilt einen halben Liter kaltgepresster Säfte zu sich. Wir bieten drei Level mit unterschiedlich zusammengestellten Gemüse- und Obstsaftkombinationen an. Für abends ist jeweils eine vegane Nussmilchkreation vorgesehen, die den Körper mit wichtigen Aminosäuren versorgt. Nachts kann sich der Körper - mit reichlich Proteinen versorgt – besonders gut regenerieren. Wir verwenden für die Herstellung unserer Säfte ausschließlich Gemüse und Obst aus biologischem Anbau.

 

Perfekte Entlastung mit kaltgepressten Säften

Für unsere Cleanses verwenden wir kaltgepresste Säfte. Im Gegensatz zu den Smoothies enthalten sie kaum bis gar keinen Fruchtzucker und sind insofern kalorienärmer und zum detoxen besser geeignet. Der Sinn beim Fasten und Saftfasten ist, den Stoffwechsel komplett zu entlasten, damit der Körper sich regenerieren kann. Kaltgepresste Säfte sind nicht mit Wasser angereichert, somit sehr intensiv und seine Nährstoffe, die keine Fasern enthalten, können direkt und ohne Energieverlust aufgenommen und verwertet werden.

 

Eine Cleanse gilt als abgemilderte Form der Fastenkur

Fasten und auch das Saftfasten sind keine Erfindungen der Neuzeit. Seit Jahrhunderten gehört das Fasten in zahlreichen Religionen zum Leben und Glauben dazu. Sein Ursprung liegt dabei nicht allein im religiösen begründet sondern vor allem auch in den positiven gesundheitlichen Erfahrungen, die die Menschen damit erzielt haben. Schon früh wurde die Nützlichkeit der Darmreinigung erkannt. Eine Saftfastenkur kann besonders unkompliziert in den Alltag integriert werden.

 

„ Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente.

(Hippokrates von Kos, um 460 bis 370 v. Chr.)

 

Interessant zum Thema Fasten sind die Studien, die Dr. Michael Mosley durchgeführt hat. „FASTEN MACHT GLÜCKLICH. DER SELBSTVERUCH.““ BBC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Purify Cleanse 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Loading...
google7c0349470b150e90.html