Cleanse während einer Arbeitswochen

Haben wir uns erstmal dazu entschlossen eine Detox-Kur durchzuführen ist das Wichtigste schon mal geschafft! Uns erreicht bei der Planung unserer Kunden jedoch immer wieder die Frage ob eine Kur auch während einer Arbeitswoche durchgeführt werden kann.  Bedenken über die mögliche Integration in den Arbeitsalltag, geringere Konzentration durch fehlende feste Nahrung und die Lust auf etwas Süßes an langen Tagen sind hier der Hintergrund. Nach unseren mehrjährigen Erfahrungen im Kundenaustausch konnten wir diese Bedenken aber schnell widerlegen und erklären euch hier warum: 

Unsere Säfte sind einfach zu transportieren und können ohne weitere Zubereitung direkt im Büro verzehrt werden. Beginnend um 09:00 Uhr mit dem ersten Saft wird der Körper alle zwei Stunden mit einer neuen frischen Obst-und Gemüseportion versorgt. Er erhält so alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und auch Fruchtzuckeranteile, die er für den Tag benötigt.

Dabei ist die Reihenfolge der Säfte optimal aufeinander abgestimmt. Ab mittags sorgen wir in der Zusammensetzung der Zutaten immer dafür, dass der Körper einen ausreichenden Obstanteil (z.B. Apfel, Beeren, Ananas) erhält, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und einem möglichen Nachmittagstief vorzubeugen. Und unser Nuss-Drink zum Ende jeden Tages wird von unserem Stammkunden bereits liebevoll als „kleines Dessert“ bezeichnet.

Und auch hier gilt: Gemeinsames Detoxen macht noch mehr Spaß: Nutzen Sie die Chance und suchen Sie sich einen Detox-Partner für das Büro. Gemeinsame Drinks und der Austausch über die positive Entwicklung des Körpers spornen an und machen Lust auf mehr! Wir liefern ihre Wunsch-Zusammenstellung für einen gesunden Start in die Woche pünktlich ins Büro. Also worauf warten wir noch: Lets go green togehter! company cleanse